Untermain Gästebuch
Unser neues Gästebuch ist eröffnet! Wenn Sie Fragen haben oder wenn Sie etwas Interessantes in der Vogelwelt erlebt haben, dann lassen Sie es auch andere wissen. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Beobachtungen zu melden oder andere zu kommentieren.

Dieses Gästebuch ist moderiert, SPAM wird umgehend gelöscht.

Gästebuch
Gästebuch
Eintragen
Eintragen
 
Seite 1 von 2    1  2
Nr.: 26  Name: Gernot
KalendarMittwoch, 23.10.2013 - 15:48
Ich bin zufällig auf eure Homepage gestoßen und möchte euch hiermit mitteilen, dass ich sie ganz toll finde. Grüße und alles Gute :-)
 
Nr.: 25  Name: erik andersen
KalendarDonnerstag, 06.06.2013 - 11:28
Hallo vogelfreunde.
Hier können Sie etwas erleben, was nicht jeden tag zu sehen ist. Ich wohne in Kopenhagen in Dänemark und habe einen hobby - fischreiher. Unter google:hejremanden und youtube/the heronman........... Das ist für vogelfreunde aller welt. --- viel spaas.

"Editiert vom Administrator 14.06.2013 - 21:48"
 
Nr.: 24  Name: Horst Tanner
KalendarFreitag, 26.10.2012 - 11:32
Es ist mal wieder soweit: Die Kraniche ziehen. Heute, gegen 11:00 kamen 4 Trupps a ca. 100-300 Kraniche bei uns in OF-Bieber vorbei. Flugrichtung West - so als wollten sie auf dem Flughafen landen.

In diesem Sinne
Grus grus
Horst
 
Nr.: 23  Name: Christa Reintges
KalendarFreitag, 14.09.2012 - 20:28
Hallo,

ich walke seit mehreren Jahren immer am Wochenende um den Riedteich im Enkheimer Ried. Zu meiner Freude hatte der einsame Schwan endlich wieder eine Schwänin an seiner Seite und etwas später sah man dann auch die jungen Schwäne. Jetzt bin ich allerdings sehr beunruhigt, da nur noch ein einsamer Schwan zu sehen ist. Was ist mit seiner/ihrer Familie passiert? Auch sieht man keine Enten mehr. Könnt ihr mir sagen was am Riedteich passiert ist?

Liebe Grüße
Christa Reintges



"Editiert vom Administrator 14.09.2012 - 21:53"
Kommentar: (von Montag, 13.07.2015 - 21:02)
Dazu gabs vor kurzem einen langen Artikel in der Rundschau:
http://www.fr-online.de/frankfurt/enkheimer-ried --grosse-raubfische-unter-verdacht,1472798,1704096 2.html
 
Nr.: 22  Name: Horst Tanner
KalendarDienstag, 28.02.2012 - 16:37
Die Kraniche sind unterwegs. :-D
Gerade (~16:20) kam bei uns in Bieber-West ein Trupp von 50-50 Kraniche vorbei in östlicher Richtung.
 
Nr.: 21  Name: Sara
KalendarSonntag, 02.10.2011 - 02:31
Toller Artikel, einfach sowie gut geschrieben. Endlich weiß ich Bescheid. Vielen Dank für die ausführliche Erkärung.
Kommentar: (von Samstag, 08.10.2011 - 22:22)
Welcher Artikel ist denn gemeint?
Gruß Stefan Wehr
 
Nr.: 20  Name: Horst Tanner
E-Mail
KalendarSonntag, 31.07.2011 - 19:58
Hier ist jetzt unser eigenes Gästebuch. :-D

Nicht ganz so umfangreich wie das "alte", dafür aber ohne Reklame. ;-)

Viel Spaß :-)
 
Nr.: 19  Name: barbara
KalendarSonntag, 06.03.2011 - 11:55
hallo ihr lieben vogelbegeisterten,
mit einem vogelruf wollte ich herausfinden, wer da in meinem garten solchen rabatz machte-es schien auch recht einfach zu sein, denn ich stieß auf die vogelstimmenseite vom stefan(war ganz begeistert!!!); als ich dann aber die vogelbilder ansah, war ich doch ratlos... ein deutliches, fast schon gesprochenes "ki-witt" stammte weder vom gruenspecht, noch einer stelzenart, noch vom kautz :-( ich vertrieb ihn, aus angst, der kater koenne ihn als zwischenmahlzeit genießen wollen^^

insgesamt ockerbraun, im kopfbereich roetlichbraun bis zum hals und riesig gross-ich dachte fast eine taube-aber der ruf? und diese recht auffaellige faerbung???

koennt ihr dieses raetsel loesen?

mein garten scheint ohnehin anflugsort von vielen "fliegerleins" zu sein, obwohl mein vierbeiner alles bekommt, was nicht schon bei zwei auf dem baum ist-
dieser vogel saß im uebrigen gemuetlich auf dem boden...

mein walnußbaum zieht vieles an

herzliche fruehlingsgrueße von den fueßen der pyramiden (puecklers)
Kommentar: (von Sonntag, 06.03.2011 - 20:51)
Größe, Ruf und Farbe des Gefieders könnte auf die weibl. Waldohreule hindeuten.
Man müsste den Standort des Gartens wissen und was heisst riesig groß? Taubengröße ist nicht riesig-groß...
War es überhaupt ein Kauz oder vielleicht nur ein w/m Turmfalke?
Ein Foto oder eine Tonaufnahme des Rufes wären zur Bestimmung hilfreich!
Wenn Sie eine Email-Adresse angeben, könnte ich Ihnen direkt antworten.
Stefan Wehr, www.vogelstimmen-wehr.de
 
Nr.: 18  Name: doris
KalendarMittwoch, 28.04.2010 - 15:52
Ich finde den Aufbau der Seite sehr gut. Macht weiter so.
 
Nr.: 17  Name: M. Görgen
KalendarSonntag, 05.07.2009 - 16:37
Seit Freitag, beobachte ich einen Spatzen, der am Nachbarhaus ständig gegen die Fensterscheiben fliegt. Wenn man ihn stört, fliegt er für kurze Zeit weg, um später an der gleichen Stelle, dasselbe "Spiel" durchzuführen. Bemerkenswert ist, dass dies schon seit 3 Tagen so geht. Welche Erklärung gibt es dafür?
Kommentar: (von Montag, 03.08.2009 - 22:13)
Der Spatz sieht sein eigenes Spiegelbild und versucht, den scheinbaren Gegner aus seinem Revier zu vertreiben. Abhilfe: Rolladen runterlassen.
Gruß Stefan (bin nach 4 Wochen Norwegen wieder da)
 
Nr.: 16  Name: Horst Tanner
KalendarSonntag, 05.07.2009 - 17:46
Welcher Vogel ist das?
Bei einem Ausflug in das Sand-Trockengebiet bei Lämmerspiel, nähe Steinbrüche hörten wir heute diesen Vogel singen (Ton). Zu sehen war er nicht. Wenn ich ihn richtig orten konnte, hat er etwa 1 m über dem Boden im dicheten Gebüsch gesungen.
Kann dazu jemand nähere Angaben machen?
Wie gesagt: Ein Trockengebiet mit Sandboden.
 
Nr.: 15  Name: Stefan Wehr
Homepage
KalendarMittwoch, 01.07.2009 - 14:25
Änderungen in der Homepage:
Horst Tanner hat wieder einmal das Menü neu gestaltet, wie kommt das an?

Ich habe die Bücher- und Zeitschriftenlisten reingesetzt. Interessierte Vereinsmitglieder können sich Bücher und Zeitschriften bei mir ausleihen, wenn ich an den Vortragstagen ab ca. 18 Uhr in unserem Geschäftszimmer in der Schelmenburg anwesend bin.
Stefan Wehr
 
Nr.: 14  Name: Jürgen Kunze
Homepage
KalendarFreitag, 05.06.2009 - 18:32
Hallo,
in Schlaitz am Muldestausee gibt es das Umweltzentrum "Haus am See". Dort kann man mittels einer Livecam das Geschehen am Fischadlerhorst beobachten. Das ist wirklich sehr interessant, vor allem zur Zeit, wenn sie das Küken füttern. Alle Infos findet Ihr unter http://www.fischadler-blog.de
 
Nr.: 13  Name: RMH
KalendarMittwoch, 29.04.2009 - 21:30
Heute abend bei Harheim / Nähe Nidda den ersten FELDSCHWIRL rufen gehört.
 
Nr.: 12  Name: RMH
KalendarSonntag, 26.04.2009 - 18:31
Heute über Oberrad den ersten Trupp Mauersegler (rund 40 Vögel) gesehen!
 
Nr.: 11  Name: RMH
KalendarSonntag, 19.04.2009 - 16:55
und wieder eine Super-Exkursion...

Highlight am 19.4. im Vilbeler Wald..

Schau an der Schwarzspecht-Höhle: "Es entschwindete aus dem Loch ein Waldkauz!"...

20 Gäste sind Zeugen am frühen Morgen bei herrlichem Frühlingswetter!
 
Nr.: 10  Name: RMH
KalendarMittwoch, 18.03.2009 - 22:03
Am Heilsberg gibt es mind. 5 Meisenarten. Blau-,Kohl-,Tannen-,Sumpf-,Habenmeise in unserem Garten!
Kommentar: (von Samstag, 18.04.2009 - 10:49)
Es ist keine Sumpf- sondern eine Weidemeise. Die unsere Walnüsse zur Zeit gerne annimmt. Wahrscheinlich zum füttern!?

Auch Schwanzmeisen lassen sich blicken!
 
Nr.: 9  Name: Horst Tanner
KalendarDienstag, 14.04.2009 - 17:54
Heute morgen haben wir einen Ausflug ins Bingenheimer Ried gemacht.
Neben Bekassine, Blaukehlchen, Spießente uvm. die Überraschung des Tages: In den Weiden des Neubaugebietes von Reichelsheim ein Trupp von 20-30 Seidenschwänze. Was machen die jetzt noch hier?
Userfoto: seidenschwaenze.jpg
seidenschwaenze.jpg
 
Nr.: 8  Name: Stefan Wehr
Homepage
KalendarFreitag, 10.04.2009 - 21:26
Wir waren heute an der Weinstrasse bei Deidesheim. Dort konnten wir mind. 3 Paare der ZAUNAMMER beobachten. Ich kann im nächsten Jahr Anfang April eine Führung dorthin anbieten:

"In die Weinberge zur Zaunammer"

Das Vorkommen ist im Buch "Vögel beobachten in Süddeutschland" beschrieben und es hat gestimmt! Wenn wir jedes Jahr 100 km nach Waghäusel fahren, können wir auch mal dieses Gebiet reinnehmen, es dürften auch so 100 km sein.

Viele Grüße, Stefan
Userfoto: zaunammer.jpg
zaunammer.jpg
 
Nr.: 7  Name: RMH
KalendarSonntag, 29.03.2009 - 19:54
Super-Exkursion ins BIngenheimer Ried..

neben Kurzschnabelgans, noch Blaukehlchen und Spießente!!
Userfoto: Spiessente.jpg
Spiessente.jpg
Seite 1 von 2    1  2
Up
Statistik 26 Einträge
9.770 Aufrufe

tsGuestbook © top-side.de (Angepasst für Vogelkunde-Untermain: Horst Tanner)
LoginLogin