Veranstaltungsplan Januar bis Dezember 2018

Gäste sind herzlich willkommen:
Die Teilnahme ist kostenlos

Informationen zu Vorträgen und Exkursionen gibts per Email
und per Telefon (06196-2023936) bei Stefan Wehr


Springe direkt zu den Veranstaltungen

Das Programm wird auf Wunsch zugeschickt: Mail an Untermain          

Zu den Beringungsterminen

Termine 2018
Termin Wo / Treffpunkt Beschreibung
Südafrika

Südafrika
Fr.
19.01.2018
19:30 Uhr
JAN
Stadthalle Bergen
Clubraum 1
Filmvortrag: Kornelia und Klaus Ferro
Eindrucksvolle Landschaften und artenreiche Tierwelt im Süden Afrikas
Nach Überquerung des Oranje Rivers an der Grenze zu Namibia führt uns unsere Reise zum zweitgrößten Canyon der Welt, den Fish River Canyon. Der Canyon am Unterlauf des Fishflusses gehört zu den schönsten Naturschönheiten im südlichen Teil Namibias. Mit seiner Tiefe von bis zu 550 Metern gilt der Fish River Canyon nach dem Grand Canyon in Amerika als zweitgrößter Canyon der Welt. Nächste Station Sossusvlei. Circa 60 Kilometer fährt man durch eine unglaubliche Landschaft. Links und rechts der Straße türmen sich rote Sanddünen. Die Dünen erreichen teilweise Höhen von 300 Metern und zählen damit zu den höchsten der Welt. Wir überqueren die Grenze zwischen Namibia und Südafrika und fahren einem weiteren Höhepunkt unserer Reise entgegen, dem Kalahari Transfrontier Park (zwischen Namibia, Botswana & Südafrika). Löwen, Geparden, Giraffen und eine Reihe weiterer lokaler Tierarten konnten wir dort in der Halbwüste beobachten.
So.
21.01.2018
10:00 Uhr
FEB

Parkplatz Gerbermühle
Frankfurt/Main
Möwenbestimmung mit Ingo Rösler
Möwen am Main
Wolf Fr.
02.02.2018
19:30 Uhr
Stadthalle Bergen
Clubraum 1
Vortrag: Dr. Carsten Nowak
Die Rückkehr von Wolf, Wildkatze und weiteren Wildtieren in unsere Kulturlandschaft
Erkenntnisse aus 10 Jahren DNA-gestützter Spurensuche
Durch die Erfolge des europäischen Artenschutzes breiten sich zahlreiche, ehemals durch aktive Nachstellung verdrängte Wildtiere wieder in Deutschland aus. Wölfe haben seit ihrer Unterschutzstellung Teile Ost- und Norddeutschlands wiederbesiedelt und durchwandern dabei sogar gelegentlich das Rhein-Main-Gebiet. Auch der Luchs besiedelt Hessen langsam ausgehend von der ausgewilderten Harzpopulation. Wildkatze und Fischotter, die in Deutschland nie gänzlich ausgerottet waren, breiten sich ebenfalls wieder bei uns aus. Diese für manche unerwartet schnelle Ausbreitungsdynamik wird am Senckenberg Forschungsinstitut über genetische Untersuchungen von Umweltproben wissenschaftlich untersucht. Dabei dienen DNA-Spuren aus Kot, Haaren, Urin, oder Speichelresten an Beutetieren als Basis für modernste, hochsensitive Analyseverfahren, die Aussagen zu Verbreitung, Bestandsgrößen, Sozialstrukturen, und Herkunft dieser heimlichen Neueinwanderer erlauben.
Im Vortrag werden Untersuchungsergebnisse aus der aktuellen Forschungspraxis gezeigt, anhand derer man versteht, wie die Analysen ablaufen und welche Schlüsse sich daraus ziehen lassen. Folgende und viele weitere Fragen werden beantwortet: Haben große Raubtiere überhaupt genug Platz in unserer intensiv genutzten, fragmentierten Kulturlandschaft? Woher stammen die Wölfe und Luchse in Deutschland und wie breiten sie sich bei uns aus? Hybridisieren Wölfe und Wildkatzen mit Hunden bzw. Hauskatzen und kann es sich dann überhaupt noch um "echte", schützenswerte Wildtiere handeln? Wie finde ich heraus, ob es auch vor meiner Haustür Wildkatzen und Fischotter gibt?
Vorstand So.
04.02.2018
11:00 Uhr
Schelmenburg
im 1. Stock
Jahreshauptversammlung
Arbeitseinsatz Sa.
10.02.2018
10:00 Uhr
Sebastian-Pfeifer-Haus
am Berger Hang
Arbeitseinsatz
Kolibri Fr.
16.02.2018
19:30 Uhr
Stadthalle Bergen
Clubraum 1
Vortrag: Ulrich Eidam
Vier Wochen Brasilien: zu Jaguar, Mähnenwolf, Kolibris und mehr

Arbeitseinsatz Sa.
24.02.2018
10:00 Uhr
MAR
Sebastian-Pfeifer-Haus
am Berger Hang
Arbeitseinsatz
Star Fr.
02.03.2018
19:30 Uhr
Stadthalle Bergen
Clubraum 1
Vortrag: Martin Hormann
Multitalent Star - ein ehemaliger Allerweltsvogel auf dem Rückzug
Steinkauz Sa.
03.03.2018
18:30 Uhr
Parkplatz
Enkheimer Schwimmbad
Führung: Ingo Rösler
Zu Eulen und Käuzen
Bei dieser abendlichen Exkursion können bei Vollmond die Balzrufe von Steinkauz, Waldohreule und Waldkauz belauscht werden.
Arbeitseinsatz Sa.
10.03.2018
10:00 Uhr
Sebastian-Pfeifer-Haus
am Berger Hang
Arbeitseinsatz
Helb-Buch Fr.
16.03.2018
19:30 Uhr
APR
Stadthalle Bergen
Clubraum 1
Vortrag: Matthias Helb
Bienen, Wespen, Ameisen - über die besonderen Verhaltensweisen unserer einheimischen Hautflügler
Mit brillianten Bildern von Heiko Bellmann und Frank Hecker werden zahlreiche häufige, aber auch seltene und neu zugewanderte Arten vorgestellt.
Grünspecht So.
08.04.2018
08:00 Uhr
Alte Vilbeler Strasse
gegenüber Fertighausausstellung
Führung: Heinz Schaan
Hohltaube und Spechte im Vilbeler Wald
schwarzkehlchen So.
15.04.2018
08:00 Uhr

Parkplatz gegenüber
Mönchbruchmühle

an der B486
Führung: Stefan Wehr und Ilse Hoffmann
Zum Schwarzkehlchen im Mönchbruch
Das Schwarzkehlchen ist schon ab Ende Februar wieder im Gebiet und kann im offenen Gelände der Mönchbruch-Schneise beobachtet werden. Auf dem Weg dorthin geobachten wir im noch kahlen Geäst der Bäume Spechte und Kleinvögel.
Azurjungfer Fr.
20.04.2018
19:30 Uhr
Stadthalle Bergen
Clubraum 1
Vortrag: Gerhard Bauer
Libellen - Juwelen aus den Auen rund um Karben
Der Multimediavortrag behandelt allgemeine Informationen zur Entwicklung und zum Lebenszyklus der Libellen, im Detail auch auf deren Kopf, einem Meisterwerk der Evolution. Insbesondere wird auch auf den Libellenbestand in Karben eingegangen - im Speziellen auf die Helm-Azurjungfer.
Purpurreiher So.
22.04.2018
09:00 Uhr

Parkplatz an der
Wallfahrtskirche
Führung: Ulrich Eidam
Zu den Purpurreihern im NSG Wagbachniederung
Ende April beziehen die Purpurreiher ihre Nester im Schilf und sind dabei gut zu beobachten.
Gartenrotschwanz So.
29.04.2018
07:00 Uhr
MAI
Ecke Weißkreuzweg/Kolpingstraße
in Bad Homburg-Kirdorf
Führung: Wilfried Fechner
Vogelbeobachtungen im Kirdorfer Feld
Durch seine unterschiedlichen Biotope wie Wiesen, Wald und Hecken gibt es im Kirdorfer Feld viele Singvögel zu beobachten. Ausserdem ist das Kirdorfer Feld bekannt für seine Orchideen: Orchis majalis blüht hier in großen Mengen!
Kilimanscharo Fr.
04.05.2018
19:30 Uhr
Stadthalle Bergen
Clubraum 1
Vortrag: Maximilian Vollstädt
Globaler Wandel und Vogelgemeinschaften: Eine Forschungsreise zum Kilimandscharo
In dem Vortrag geht es um eine Forschungsreise und deren Ergebnisse und um die Fauna am und um den Kilimandscharo - mit besonderem Augenmerk auf Vogelportraits von weniger bekannten Arten.
Blütenbaum So.
06.05.2018
08:00 Uhr

Parkplatz am Sportplatz
in Ober-Mörlen
Führung: Stefan Wehr und Ilse Hoffmann
NSG Magertriften von Ober-Mörlen
Interessantes Streuobstwiesengelände mit Gartenrotschwanz und Garten-, Dorn-, Klapper- und Mönchsgrasmücken, dazu Nachtigall und Wendehals.
Nachtigall Do.
10.05.2018
08:00 Uhr
Schwalbach/Ts,
Straße "Am weißen Stein"
Parkplatz
Führung: Stefan Wehr und Ilse Hoffmann
Vogelstimmen im Arboretum
Das Arboretum bei Eschborn ist ein Park mit über 600 Baum- und Straucharten aus den Regionen der nördlichen Erdhalbkugel von Mitteleuropa über Kleinasien, Japan und dem Himalaja nach China und Nordamerika. Hier fühlen sich unsere Singvögel wohl und wir können ihren Gesängen lauschen. Nicht nur die Nachtigall singt hier...
Zippammer So.
13.05.2018
08:00 Uhr

Rüdesheim,
Parkplatz 2
(beschildert)
Führung: Ulrich Eidam
In den Rheingau zu Zippammer und Zaunammer sowie zum Bienenfresser
Durch die zunehmende Klima-Erwärmung haben Zippammer und Zaunammer sich nach Norden ausgebreitet. In den Weinbergen bei Rüdesheim können wir sie seit einigen Jahren regelmäßig beobachten. Nach Wechsel auf die andere Rheinseite besuchen wir noch die Bienenfresser bei Ingelheim.
Enkheimer Ried Mo.
21.05.2018
07:00 Uhr und
10:00 Uhr

Parkplatz
Enkheimer Schwimmbad
Führung: 07:00 Uhr Volker Bannert (mit NABU Frankfurt)
Führung: 10:00 Uhr Ulrich Eidam
Enkheimer Ried, Wald und Berger Hang (Vorbereitung auf das Orgelkonzert am Abend)
Aktionswoche „Biologische Vielfalt erleben"
Die Idee ist, im Rahmens des Orgelkonzertes des neuen Frankfurter Orgelprofessors Carsten Wiebusch zu kooperieren und eine Vogelstimmen-Exkursion am Berger Hang und im Enkheimer Ried durchzuführen, in deren Rahmen ein Teil der im Konzertprogramm erklingenden Vogelarten vorab in natura zu hören ist.
Kirche Mo.
21.05.2018
17:00 Uhr

Laurentiuskirche
Enkheim
Musikvortrag: Prof. Carsten Wiebusch
Aktionswoche „Biologische Vielfalt erleben"
Orgelkonzert mit Vogel-Kompositionen
5. Veranstaltung in der Reihe 'neun x neu‘
Der Professor für künstlerisches Orgelspiel an der Musikhochschule Frankfurt stellt sich mit Werken, in denen Vogelstimmen verarbeitet sind, vor. Mit Exkursionen am Vormittag, in der die in den Kompositionen erklingenden Vögel in natura vorgestellt werden
Blaumeise Sa.
26.05.2018
ab 04:30 Uhr

Sebastian-Pfeifer-Haus
am Berger Hang
Demonstration durch das Beringerteam
Vogel-Beringung
Aktionswoche „Biologische Vielfalt erleben"
Im Rahmen eines wissenschaftlichen Programms der deutschen Vogelwarten werden Vögel gefangen, bestimmt, beringt und vermessen. Dies ist die einmalige Gelegenheit für jeden, die einheimischen Singvögel auch einmal aus der Nähe zu sehen. Alle Vögel werden eingehend erklärt. Die Aktion dauert bis 11 Uhr, es ist aber ratsam, recht früh da zu sein.
Eisvogel Sa.
27.05.2018
08:00 Uhr
JUN
Bürgerhaus
Frankfurt-Nieder-Erlenbach
Führung: Karl-Heinz Lang
Vogelwelt am Erlenbach
Aktionswoche „Biologische Vielfalt erleben"
Entlang des teilweise noch naturbelassenen Erlenbachs sind wir bei einer vierstündigen Wanderung einer einzigartigen Vogelwelt auf der Spur. Mit Pirol, Gebirgsstelze und vielleicht auch Wasseramsel und Eisvogel ist zu rechnen.
schmetterling So.
10.06.2018
09:00 Uhr
JUL
Parkplatz am Segelflugplatz
an der B27 bei Karlstadt
Führung: Heinz Schaan
Was fliegt denn da am Kalbenstein
In den Trockengebieten bei Karlstadt finden wir Schmetterlinge wie Segelfalter und Schwalbenschwanz, verschiedene Scheckenfalter und Bläulinge. Dazu singt der Baumpieper und vielleicht auch die Zippammer.
Für die Fahrt ca. 1 1/2 bis 2 Std einplanen.
Prachtlibelle So.
15.07.2018
12:00 Uhr
AUG

Bad Vilbel, Spielplatz
am Ritterweiher
Führung: Hanne Tinkl
Libellen und andere Tiere im Vilbeler Wald
Auf der großen Lichtung des ehemaligen Schießplatzes finden sich Groß- und Kleinlibellen und auch die Blauflügelige Ödlandschrecke.
Netzfang Fr.
17.08.2018
19:30 Uhr
Sebastian-Pfeifer-Haus
am Berger Hang
Demonstration: Matthias Helb
Welche Insekten sind am Berger Hang unterwegs?
Eine Bestandsaufnahme rund um das Sebastian Pfeiffer-Haus - mit Einbruch der Dunkelheit werden bis Mitternacht auch noch die verschiedensten Nachtinsekten an einem Lichtturm angelockt.
Sa.
18.08.2018
15.00 Uhr
SEP
Sebastian-Pfeifer-Haus
am Berger Hang
Sommerfest
(Kuchen- und Salatspenden erwünscht)
Sommerfest mit netten Gesprächen bei Kaffee und Kuchen - und abends wird gegrillt
Fr.
07.09.2018
19:30 Uhr
Sebastian-Pfeifer-Haus
am Berger Hang
Demonstration: Matthias Helb
Was verbirgt sich unter den weichen Federn eines Vogels?
Während einer Sektion können seltene Einblicke in die besondere Anatomie eines Vogels gewonnen werden. Zahlreiche Präparate veranschaulichen Spezialanpassungen einheimischer und exotischer Vertreter.
Bingenheimer Ried So.
16.09.2018
09:00 Uhr
Bingenheim an der
Sampo-Halle, Weidgasse 36
Führung: Cedric Kleinert
Zugvögel im Bingenheimer Ried
ecuador

ecuador
Fr.
21.09.2018
19:30 Uhr
OKT
Stadthalle Bergen
Clubraum 1
Vortrag: Peter Wächtershäuser
Ecuador - Artenvielfalt am Äquator
Ecuador zählt zu den artennreichsten Ländern der Erde. Begleiten Sie uns durch die Nebelwälder der Andenabhänge und in den Tiefland-Regenwald des Amazonasbeckens und lernen Sie einen Teil dieser einzigartigen Artenvielfalt kennen.
Kappenammer Fr.
05.10.2018
19:30 Uhr
Stadthalle Bergen
Clubraum 1
Vortrag: Stefan Wehr
Bulgarien: zu Kappenammer und Kalanderlerche
Peru

Peru
Fr.
19.10.2018
19:30 Uhr
Stadthalle Bergen
Clubraum 1
Vortrag: Karl-Heinz Graß
Faszination Peru II: Pazifik - Anden - Tiefland-Regenwald
Tölpel, Hochlandarten und Papageien
Spauz Fr.
02.11.2018
19:30 Uhr
NOV
Stadthalle Bergen
Clubraum 1
Vortrag: Matthias Fehlow
Kondor, Bartkauz, Blaukehlnymphe: Winterbeobachtungen in Kalifornien und Arizona
Der Vortrag behandelt die Landschaften, Säugetiere und Vögel von der Küstenbergen und den Mammutbäumen Kaliforniens bis in die Wüsten und auf die Himmelsinseln von Arizona. Schwerpunkte liegen auf der Beobachtung der seltenen Standvögel und der Konzentrationspunkte nordischer Zugvögel.
Arbeitseinsatz Sa.
10.11.2018
10:00 Uhr

Sebastian-Pfeifer-Haus
am Berger Hang
Arbeitseinsatz
Sandflughuhn Fr.
16.11.2018
19:30 Uhr
Stadthalle Bergen
Clubraum 1
Vortrag: PD Dr. Ralf Ross
Marokko - Zu Waldrapp und Wüstenuhu im Schatten des Atlasgebirges
Arbeitseinsatz Sa.
17.11.2018
10:00 Uhr
Sebastian-Pfeifer-Haus
am Berger Hang
Arbeitseinsatz
Arbeitseinsatz Sa.
24.11.2018
10:00 Uhr
Sebastian-Pfeifer-Haus
am Berger Hang
Arbeitseinsatz
Papagei Fr.
07.12.2018
19:30 Uhr
DEZ
Stadthalle Bergen
Clubraum 1
Vortrag: Ulrich Eidam
Unterwegs in Victoria: Ornithologisches aus dem Südosten Australiens
Weihnachtsfeier Sa.
08.12.2018
16:00 Uhr
Schelmenburg
im 1. Stock
Adventsfeier mit Mitglieder-Ehrungen
Plätzchen- und Salatspenden erwünscht
Fr.
19.01.2019
19:30 Uhr
Stadthalle Bergen
Clubraum 1
Filmvortrag von Kornelia und Klaus Ferro
Die Termine wurde zuletzt am 25.11.2017, 21:57 angepasst.


Wegen Mitfahrmöglichkeit wenden Sie sich bitte an den Vorstand. Unsere Geschäftsstelle im 1. Stock in der Schelmenburg (neben der Stadthalle Frankfurt-Bergen) ist an den Vortragsterminen ab ca. 18:00 Uhr besetzt.

Nicht mehr gültig, aber noch da:
2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017
und unsere Programme der vergangenen 70 Jahre


WebCounter ab 08.11.2017:
heute:    gestern:    diese Woche:    letzte Woche:    im Monat:    und im Jahr: